MdL für Landkreis Main-Tauber

Dr. Christina Baum MdL: Geht doch, Herr Lucha!

Stuttgart. Die gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, Dr. Christina Baum MdL, hat die Entscheidung von Gesundheitsministers Manfred Lucha (Grüne), die Pflegekammer in dieser Legislaturperiode nicht umzusetzen, erfreut zur Kenntnis genommen. „Dieses Land braucht keine weitere Verwaltungsanstalt, die jährlich Millionen von Euro verschlingt und dabei im Wesentlichen reglementierende Aufgaben bewerkstelligt. Wir waren von Anfang an gegen eine politisch verordnete Pflegekammer. Denn was dieses Land braucht, sind Menschen, die Pflege am Menschen leisten.“

 

Niemand wird den Beruf eines Pflegers ergreifen, weil es eine kostenpflichtige und sanktionierende Kammer gibt, ist sich Baum sicher. „Ganz im Gegenteil, diese Zwangskammer macht den Pflegeberuf deutlich unattraktiver. Die Pfleger werden zur Mitgliedschaft gezwungen und müssen daher ihre Zwangsgebühren abführen, damit die Kammer und ihre Verwaltungsfachkräfte sich überhaupt finanzieren können. Eine freiwillige Kammer, wie zum Beispiel in Bayern, ist sicherlich die bessere Lösung“, so Baum.

Diesen Beitrag teilen